Initiative für ein Kulturhaus in Pfullingen e.V.
Kultur in Pfullingen

Offener Stammtisch
nächster Termin 05. November 2017

11:00 - 12:30 im Restaurant Klostergarten


 „Tote Hose in Pfullingen? Nein danke!“


 Unter diesem Titel lädt i`kuh, die Initiative für ein Kulturhaus in Pfullingen, zu ihrem nächsten Frühschoppen am Sonntag, den 5.11., um 11Uhr in den Klostergarten in Pfullingen ein. Zwar gibt es unzählige aktive Vereine in der Stadt, die in ihrem Umfeld für Begegnung, Kultur und Unterhaltung sorgen, trotzdem aber ist vor allem die Innenstadt von Pfullingen tagsüber und erst recht abends weitgehend ausgestorben, weil sich viele Bürger in ihrer Freizeit eher nach Reutlingen und in die Umgebung orientieren. Das „Integrierte Stadtentwicklungskonzept“, ISEK, das Zukunftsperspektiven für Pfullingen entwickeln soll, öffnet die Tür für eine breite Bürgerbeteiligung auch für diese Frage. Deshalb lohnt es sich, jetzt gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus den unterschiedlichsten Kreisen und Schichten über Möglichkeiten für eine lebendigere Stadt, vor allem auch jenseits kommerzieller Angebote, nachzudenken. Alle Ideen und Visionen, kreativ und unkonventionell, sind herzlich willkommen. Für einen lebhaften, gerne auch kontroversen Austausch darüber, möchte der i`kuh-Frühschoppen eine Plattform bieten. Nach dem Brainstorming endet der Frühschoppen mit einem gemeinsamen Weißwurstessen.

26. März 2017

 Thema: Wie können Pfullinger Bürger die Entwicklung ihrer Stadt mitgestalten

Wie bewältigen wir unsere Verkehrsprobleme hinsichtlich Tempo und Feinstaub? Soll Pfullingen wachsen und damit immer mehr wertvolle Natur opfern? Diese und noch viel mehr interessante Fragen stellen sich leider noch zu wenig engagierte Bürger. Geht’s auch anders? Diesen Fragen will der Pfullinger Kulturverein I‘kuh im Rahmen der öffentlichen Diskussionsreihe auf den Grund gehen. In anderen Kommunen, z.B. in Nürtingen, ist man bei Bürgerbeteiligungen schon sehr weit gekommen. „Bürgerbeteiligung bedeutet die möglichst umfassende und frühzeitige Information der Bürger über Vorhaben der Stadt, die Folgen für die Gestaltung ihres Lebensumfeldes haben, sowie die Möglichkeiten der Information, der Mitwirkung und der Mitgestaltung bei deren Vorbereitung, Durchführung und Umsetzung. Die Initiative .... können alle ergreifen: die Bürger, der Gemeinderat, ... die Verwaltung ... .“

Bei dieser Diskussion sind alle Bürger, die das Thema Bürgerbeteiligung interessiert, herzlich eingeladen. Wie schon bei der ersten erfolgreichen Diskussionsrunde ist auch eine kontroverse Diskussion erwünscht, jeder darf hier alles sagen.

 

 
VERANSTALTUNGEN 2017

 24.02. - Rock am Schloss 

3rd Floor and The Intoxicated

 

 03.03. - MostKult 

gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein

 

 06.04. - Pfulben - Talk I 

zusammen mit Stadtbücherei und RTF 1

zur RTF.1 Mediathek

 

 18.05. - Wüstenwanderungen 

Wiederholung des Reiseberichts von Helga Pech

 

 24.06. - Open Air Konzert 

Bericht

 

 07.+ 08.10. - Opera Laiblin 

Junge Oper in Pfullingen

Mehr...

 

 19.10. - Pfulben -Talk II 

zusammen mit Stadtbücherei und RTF 1

Mehr...

 

 03.11. - Flamenco-Abend 

El Pasaje Flamenco

 

Infos...

 17.11. + 18.11. - KiK 

Kultur im Klosterkeller

Infos...

 

 offener Stammtisch 

Termine und Infos